Kaufberatung: Alles was du wissen musst, um erstklassiges Hanföl zu kaufen

Hanföl kaufenDu willst Hanföl kaufen? Dann bist du hier genau richtig! Der Genuß einer „fast vergessenen Heilpflanze“ wird immer populärer.

Hanföl ist eines der wertvollsten pflanzlichen Speiseöle weltweit!

Ob zum Verfeinern von verschiedenen Speisen in der Küche, zur puren Nahrungsergänzung, gegen den Alterungsprozess, zur Schönheitspflege oder aber zur gezielten Vorbeugung gegen verschiedene Zivilisationskrankheiten. Fakt ist: Immer mehr Menschen entdecken die vielen Vorteile und positiven Eigenschaften von Hanföl auf die eigene Gesundheit. Hanföl sollte in jedem ernährungs- und gesundheitsbewusstem Haushalt einen festen und dauerhaften Ehrenplatz einnehmen.

Dank seiner ungesättigten Fettsäuren eignet sich Hanföl auch zur Hautpflege. Es hilft trockener Haut, mehr Feuchtigkeit zu speichern und macht sie dadurch viel geschmeidiger und sanfter. Einmal wöchentlich eine Ölkur im Haar macht es kräftiger und glänzender. Die ungesättigten Fettsäuren können Hautschäden vorbeugen, denn sie wirken zellregenerierend und verlangsamen somit den Alterungsprozess der Haut. Hanföl verbessert nicht nur das Hautbild, es kann sogar Entzündungen im Hals- und Rachenraum lindern. Außerdem soll es bei Bluthochdruck und Hormonschwankungen helfen.

Das äußerst gesunde Öl gewinnt man durch die Pressung der kraftvollen und vitalstoffreichen Hanfsamen. Hanföl (auch Hanfsamenöl genannt) ist sehr reich an ungesättigten Omega-3-Fettsäuren und hat eine biologisch wertvolle Zusammensetzung.

Hanföl wird von immer mehr „Insidern“ und „Liebhabern“ gezielt auch für medizinische Zwecke angewendet (unter anderem zur Linderung bei Hautproblemen wie Neurodermitis). Bei vielen gesundheitlichen Beschwerden ist seine positive Wirkung schon jahrtausendelang bekannt. Hanfsamen aus kontrolliertem Anbau sind frei von psychoaktivem Tetrahydracannabiol (THC), sodass das Öl täglich ohne Bedenken oder Nebenwirkungen problemlos verzehrt werden kann.

Kaltgepresstes Hanföl ist sehr gesund

Hanföl ist ein sehr gutes Speiseöl. Sein fein nussiger Geschmack eignet sich zum Würzen von Salaten und Speisen und schmeckt sogar als Brotaufstrich. Es ist ideal zum Dämpfen und Dünsten, nicht aber zum Braten und Frittieren. Die hohen Temperaturen würden die ungesättigten Fettsäuren zerstören. Neben den Omega-6 Fettsäuren enthält Hanföl vor allem auch Omega-3-Fettsäuren. Das Verhältnis von Omega 6 zu Omega 3 liegt hier im perfekten Verhältnis von 3:1 vor. Besonders gesund sind davon Alpha-Linolensäure, Gamma-Linolensäure und Linolsäure.

Hanföl enthält außerdem wichtige Vitamine und Spurenelemente wie Calcium, Magnesium, Eisen, Zink und Mangan. Es schmeckt einfach gut und liefert neben Vitamin C auch Vitamin B1, B2 und Vitamin E.

Worauf du achten musst, wenn du Hanföl kaufen, lagern und nutzen möchtest

Es empfiehlt sich vor dem Kauf von Hanföl einige Tipps zu beachten, um so von den vielen gesunden Inhaltsstoffen besonders zu profitieren:

  • Ein hoher Chlorophyllgehalt: Gesundes und bioloigisches Hanföl sollte eine satte, grüne Farbe aufweisen. Denn das Grün im Hanföl weist auf einen hohen Chlorophyllanteil hin. Chlorophyll wird auch oft auch als „das grüne Blut der Pflanzen“ bezeichnet. Es hat sehr viele positive Eigenschaften auf den menschlichen Körper. Unter anderem unterstützt das sogenannte Blattgrün (Chlorophyll) den Körper dabei zu entgiften und sogar krebsmachende Substanzen auszuscheiden.

    Außerdem hilft Chlorophyll beim Wundheilen und sorgt obendrein auch noch für einen angenehmen Körpergeruch. Deswegen solltest du dir Hanföl kaufen, dass einen möglichst hohen Chlorophyllanteil besitzt. Dabei gilt: Je grüner das Hanföl, desto höher der Chlorophyll-Anteil.
  • Der leicht goldene Schimmer: Neben seiner dunkelgrünen Farbe, besitzt erstklassiges Hanföl einen leicht goldenen Schimmer. Dieser entsteht durch den hohen Anteil an Carotinoiden, hauptsächlich Beta-Carotin.

    Beta-Carotin ist die Vorstufe des wertvollen Vitamin A. Es hilft unter anderem die Haut-, Knochen- und Augengesundheit zu verbessern.
  • Hanföl immer aus kontrolliert biologischem Anbau kaufen: Hanf ist eine echte „Wunderpflanze“. Sie verbessert nicht nur die Bodenfruchtbarkeit sondern schafft es auch vollkommen ohne den Einsatz von Pestiziden und Herbiziden sich selbstständig sehr erfolgreich vor Unkrautbefall und Schädlingen zu schützen.

    Dennoch sollte gesagt sein, dass auch die Hanfpflanze – je nach Anbaugebiet – Cadmium enthalten kann. Die Belastung mit Schwermetallen wird meistens durch Verunreinigungen des Bodens ausgelöst. Deshalb sollte man immer nur Hanföl aus kontrolliert biologischem Anbau kaufen. Das ist dann auch oft frei von anderen Zusatzstoffen und somit ist der Schutz vor Schadstoffen aus Düngemitteln und Pestiziden nochmal um ein vielfaches höher bzw. komplett ausgeschlossen.
  • Ein fein nussiger Geschmack gibt dem Hanföl nicht nur „das gewisse Etwas“  sondern weist vor allem auch auf die kleinen und reifen Hanfsamen hin. Schließlich gewinnt man das äußerst wertvolle Öl aus den kleinen kraftvollen Hanfsamen.  Deshalb sollten diese von einer sehr guten Qualität zeugen bzw. auch aus ökologisch biologischer Landwirtschaft stammen.
  • Kaltgepresstes Hanföl kaufen: Die Kaltpressung ist das schonendste Verfahren, bei dem die wertvollen ungesättigten Fettsäuren erhalten bleiben. Achte also beim Kauf von Hanföl auf die Kaltpressung. Nur so kannst du von den gesunden Inhaltsstoffen im Hanföl besonders viel profitieren.
  • Lichtschutz durch Dunkelglasflaschen: Hanföl ist äußerst luft- und lichtempfindlich. Eine gut verschlossene und dunkle Glasflasche ist daher der ideale Behälter für Hanföl. Nur so lassen sich die wervollen Inhaltsstoffe lange schützen. Du solltest also immer nur Hanföl kaufen, wenn es in eine sehr dunkle –  fast sogar schwarze – Flasche abgefüllt wurde.
  • Die richtige Lagerung: Sobald du dir Hanföl gekauft hast, solltest du es nach dem Öffnen weiterhin gut verschlossen, dunkel und kühl lagern. Als perfekter Ort bietet sich hier dein Kühlschrank an. Bei der richtigen Lagerung ist Hanföl sogar bis zu 9 Monate lang haltbar.Jedoch empfehle ich dir Hanföl immer so frisch wie möglich zu genießen und deshalb auch nicht „auf Vorrat“ zu kaufen. Abgesehen davon – ist bei einer täglichen Anwendung bzw. gesundheitsfördernder Einnahme – die (500 ml) Flasche Hanföl meistens innerhalb 4-6 Wochen aufgebraucht.

Nachdem du jetzt weißt, worauf es unter anderem bei der Anschaffung von Hanföl ankommt, müssen wir nun klarstellen, wo wir gesundes und hochwertiges Hanföl kaufen können.

Wo kann man hochwertiges BIO Hanföl kaufen?

Erstklassiges und biologisches Hanföl wird mittlerweile in fast jeden gut geführten Reformhäusern, Naturkost- und Bioläden angeboten.

Jedoch muss man hier sehr vorsichtig sein. Denn du kannst in diesen Läden nicht das Hanföl vorab auf seinen Geschmack testen. Oder aber auch – gerade wegen der Abfüllung in dunkle Glasflaschen – nicht sofort die satte grüne Farbe erkennen, welches auf den äußerst gesunden Clorophyll-Anteil rückschließen lässt.

Also bist du quasi gezwungen die „Katze im Sack“ zu kaufen. Und zwar so lange, bis du irgendwann ein qualitativ vernünftiges und für deine Bedürfnisse ideales Hanföl in Händen halten kannst.

Als ich vor einigen Jahren Hanföl und seine wirklich enormen Vorteile für die Gesundheit entdeckt habe, musste ich leider zunächst sehr viele Fehlkäufe tätigen. Denn es ist nun mal so, dass auch Hanföl, sich je nach Preis, Marke und Hersteller deutlich im Geschmack und in der Qualität unterscheidet.

Ich habe schon Produkte probiert, die einfach nur ölig und nach nichts geschmeckt haben. Solches „Hanföl“ bekommst du dann auch nur schwer runter. Daher sind auch schon bei mir sehr viele Hanfölflaschen sehr schnell im Mülleimer gelandet.

Bis man für seine Bedürfnisse das „beste Hanföl“ findet, kann es also unter Umständen sein, dass man einiges an Geld für minderwertige oder nach nichts schmeckende Produkte ausgibt. Jedenfalls war es bei mir so.

Ich habe in der Vergangenheit gefühlt zwanzig verschiedene Hanföle gekauft und natürlich auch probiert. Viele davon waren oder sind immer noch eine Enttäuschung. Sie entsprechen einfach nicht den oben genannten Kriterien und meinen persönlichen Bedürfnissen. Sprich zum „aufpeppen“ von verschiedenen Speisen in der Küche (Salate, Suppen, Brotaufstriche, Müslis, Smoothies …) und damit auch zur gezielten Optimierung der körperlichen Gesundheit.

Es gibt aber eine einfache Methode, an die du dich halten kannst, um sofort gesundes Hanföl zu kaufen.

Wie du von Anfang an hochwertiges und erstklassiges Hanföl kaufen kannst

Um von Anfang an, hochwertiges Hanföl – sowohl im Geschmack als auch in der gesundheitsfördernden Qualität – zu bekommen, solltest du immer nach Empfehlungen von langjährigen und begeisterten Hanföl-Liebhabern Ausschau halten.

Mir haben hier oft die Bewertungen von unzähligen und zufriedenen Anwendern auf Amazon geholfen. Als Orientierungshilfe bieten sich auch die sogenannten
Hanföl Bestseller (= meist gekauften Hanföle auf Amazon) an.

Die Chancen viel schneller ein qualitativ hochwertiges und gesundes Hanföl zu bekommen, ist umso höher, wenn du siehst, dass unzählige andere Hanföl-Liebhaber mit einem bestimmten Produkt von einem bestimmten Hersteller so zufrieden sind, dass sie davon in den Bewertungen schwärmen und eindeutige Kaufempfehlungen abgeben.

Wenn mehrere authentische und ehrliche Bewertungen einen bestimmten Hanföl-Hersteller loben, dann kannst du meistens davon ausgehen, dass du es hier mit hochwertigem Hanföl zu tun hast, und dich somit vor einem Fehlkauf schützen.

Vereinfacht ausgedrückt: Du kannst auf Amazon sofort ein super gesundes und fein-nussiges Hanföl kaufen.

Die Bestellung über Amazon ist sehr einfach und mit wenigen Klicks sofort abgeschlossen. Auch die Lieferung ist hier extrem schnell und erfolgt meist innerhalb 1-2 Tagen. Du musst also nicht unbedingt vor die Tür gehen, um dir erstklassiges Hanföl zu kaufen.